Home
Straßenbau
Ingenieurbau
Tiefbau
Städtebau
Hydrologie
Bauleitplanung
Vermessung
Beweissicherung
Verkehrszählung
HOAI

Textfeld: Hydrologie

   

Startseite     >>     Tätigkeitsfelder     >     Hydrologie

     

Allgemeiner Kanalisations- Plan (AKP)AKP

  • Erfassung des Kanalnetzes durch Vermessung
  • Ermittlung der befestigten und unbefestigten Flächen durch Befliegung
  • Festlegung der Teileinzugsgebiete und Berechnung der Entwässerungsflächen
  • Hydraulische Berechnung
  • Durchflussmessung
  • Aufstellung des farbigen AKP mit den Daten des Kanalnetzes und der
    Regenbehandlungsanlagen, sowie Kennzeichnung der Einzugsflächen

Hydrologische Untersuchungen und Berechnungen
(Bestand, Neubau und Sanierungsmaßnahmen)

  • Hydraulische Grabenberechnung
  • Hydrodynamische Kanalnetzberechnung
  • Schmutzfrachtberechnung von Regenbehandlungsanlagen
  • Einsatz der bundesweit führenden Programme des Institutes für technisch-
    wissenschaftliche Hydrologie (itwh)
  • Berechnung von offenen Regenrückhalte- und klärbecken
 

Konzepte zur ökologischen Siedlungsentwässerung

  • befestigte und unbefestigte Gräben
  • Mulden
  • Mulden- Rigolen- Systeme
  • Teiche
  • Regenrückhaltebecken
  • Regenklärbecken
  • Dachbegrünung
  • Regenwassernutzung

Durchflussmessung im Kanalsystem zur Ermittlung von

  • Problemstellen
  • Überlastungen
  • freien Kapazitäten
  • Kläranlagenzulauf
  • Fließgewässerbelastung
  • Kalibrierung von hydraulischen Berechnungen
  • Regenbeckenauslastung
  • Fremdeinleitungen

Regenrückhaltebecken
und Löschwasserteich

Meßsonde im Auslauf eines Kanalschachtes

Referenzen:

Stadt Sindelfingen  
Stadt Singen            

Stadt Holzgerlingen

Schmutzfrachtberechnung von Regenentlastungsanlagen Fa. DaimlerChrysler
Nachberechnung eines Regenklärbeckens

Versickerungs- und Verdunstungsbecken “Böblinger Weg”
Retentionsfilterbecken “Maurener Kreuzung”
Regenklärbecken “Maurener Kreuzung”
Graben “Hülben”
Graben “Realschule”
Regenrückhaltebecken / Löschwasserteich Fa. Rademacher und Fa. Eisenmann
Kanalnetznach und -neuberechnung Fa. Binder

Gemeinde Mötzingen

Schmutzfrachtberechnung von Regenentlastungsanlagen
(Nachberechnung) mit Optimierungsberechnung

Gemeinde Ehningen

AKP
Kanalnetznachberechnung
Kanalnetzneuberechnung
Schmutzfrachtberechnung von Regenentlastungsanlagen
Regenrückhalte- und Versickerungsbecken  Teichberechnung

zurück zum Seitenanfang